Kimono-Ausstellung Lemgo 14.06.2013

So ich habe beschlossen ein paar Nachträge zu machen, zu Dingen/Themen etc die ich schreiben wollte, dann aber vergessen habe ><”

14.06.2013, Schloss Brake, Lemgo

Sara hatte herausgefunden, dass in dem Museum des Schlosses für eine gewisse Zeit eine Kimono-Ausstellung sein sollte. Die Kimonos wurden von einer Privatperson ausgestellt und waren zwischen den ‘normalen’ Ausstellungsstücken platziert worden.

Ich holte Sara morgens ab und es ging los. Zwischendurch waren wir uns nicht ganz sicher ob mein Handynavi uns auch in die richtige Richtung führt, aber es hat mich bisher eigentlich weniger im Stich gelassen, als die tollen (teuren) Navigationsgeräte meiner Eltern. Nunja mein Tank war voll (da ich mich trotz noch so tollen Geräten, Karten oder Beifahrern verfahren kann…) und daher hätten wir uns ruhig ein oder zweimal verfahren können 😉 was aber zum Glück nicht passierte!

Nunja beim Schloss Brake angekommen, geparkt und den Eingang gesucht. Erst einmal in die falsche Richtung ums Schloss gegangen, aber egal Wetter und Umgebung waren schön. Endlich in der Lobby oder besser im Eingangsbereich des Museums angekommen, bezahlten wird den wirklich läppischen Preis von 3€ pro Person und ließen uns erklären, wie man am besten das Museum besichtigte. Der Mann (ich habe keine Ahnung wie man den Beruf nennt *schande über mich*) erzählte, dass die Ausstellungsfläche im Keller 2000m² beträgt…ich habe nicht nachgemessen, aber es war gewaltig!

Um Ehrlich zu sein haben wir uns für die Standardausstellung nun nicht soooo sehr interessiert und haben uns daher ganz auf die Kimonos konzentriert, von denen es viele schöne Exemplare gab! Zu unserem Erstaunen wurde auch das Thema Anime/Manga behandelt! Es wurden sowohl zwei Manga aus dem Jahr 1882, wie auch aktuellere ausgestellt. Auch Sammelfiguren von Sailor Moon u.a. standen in Vitrienen.

Alles in allem hat sich der Besuch auf jeden Fall gelohnt, besonders wenn man sich auch für den Rest der Ausstellung interessiert hätte 😉 und natürlich bin ich mit meinem bunten Rock aus Enschede, bei einer Gruppe Grundschülerinnen im Prinzessinnen-Outfit sehr aufgefallen xD

Gegen Mittag haben wir dann den Heimweg angetreten und in Herford beim Fujiyama (über den Namen hab ich mich schon genug aufgeregt) zu Mittag gegessen. Am Abend war ich nochmal mit Katha, Ina und Dominique da und verbrachte mit ihnen auch noch einen schönen Abend 🙂

Zum Schluss noch einige Bilder von meinem devianArt Account 😉 (sanarasachiko.devianart.com)

20130614_120434_by_sanarasachiko-d6ab38h

 

kimono__by_sanarasachiko-d6ab2iy (1)

kimono__by_sanarasachiko-d6ab1sa

non_married_kimono_by_sanarasachiko-d6aazhi

non_married_kimono_by_sanarasachiko-d6aayvx

 

wedding_kimono_by_sanarasachiko-d6aay6y

all pictures are taken by me, the copyrights are mine, dont steal or copy!
If you want to use them, ask me and give the link to my blog~

©2013 ~SanaraSachiko
Advertisements